Mit dem Talkwalker Command Center können Sie leistungsfähige Dashboards mit einem automatischen Daten-Refresch aufbauen. Das Command Center ist ein Talkwalker Plug-In und kann ab der Corporate Version zur bestehenden Talkwalker Version bei uns lizensiert werden.  

Sobald das Command Center freigeschaltet ist, finden Sie einen zusätzlichen Eintrag im Talkwalker Menü.

Mit dem Command Center lassen sich bis zu sechs Full-HD Monitore in der Auflösung 1920x1080 Pixel oder auche mehrere 4K Bildschirme mit einer Auflösung von 3840x2860 ansteuern. Schussendlich setzt die Hardware mit der Grafikkarte das Limit.

Die Bedienung ist sehr übersichtlich und kann ähnlich wie bei der Erstellung eines Dashboards oder Reports von jedem Widget heraus erfolgen. 

Bevor Sie Widgets einem Command Center Bildschrim zuweisen, erstellen Sie einen neuen „Bildschirm“.

Jedes Widget im Analysebildschirm lässt sich einem CC-Bildschirm zuordnen. In unserem Beispiel haben wir 2 Bildschirme angelegt. Der erste Bildschirm repräsentiert die Markenbeobachtung mittels der Talkwalker Bilderkennung, der zweite Bildschim ist ein Feed aus einem internationalen Umweltprojekt.   

Nachdem die einzelnen Widgets dem CC-Bildschirm hinzugefügt wurden, können Sie die einzelnen Bildschirme konfigurieren. 

Nach der Anordnung der Widgets, werden die Auflösungen und die Darstellung entweder im „Darkmode“ (schwarz)  oder mit weissem Hintergrund eingestellt.

Die Anordnung der Widgets kann ähnlich komfortable wie bei z.B. Google Data Studio via Drag & Drop erfolgen. Textbausteine und Firmenlogos lassen sich bequem hinzufügen. 

Mit der Vorschaufunktion erhalten Sie sofort die Darstellung im Vollbildmodus.

Der zweite CC-Bildschirm beinhaltet den Realtime-Feed mit der Darstellung der Erdkugel. Diese bewegt sich und signalisiert bei vorhandener Geokoordinate eines Posts, auch die Lokation des Absenders. 

Die Anordnung von CC-Bildschirmen ermöglicht einen schnellen Informationsüberblick.

Unser MasterClass Trainingsvideo ist derzeit in Arbeit und wird am 31.7. veröffentlicht. Detailliertere Information sind dann in den Funktionsbeschreibungen zu Talkwalker enthalten.

Status – Talkwalker 7-2017